Aktuelle Informationen zur COVID-19-Epidemie

 

1. Terminvergabe 

Bitte rufen Sie im Vorfeld in der jeweiligen Praxis an, um einen Termin zu vereinbaren.
Wer bereits Grippesymptome, wie Husten, Schnupfen, Halskratzen, infektionsbedingte Atemnot, Fieber oder eventuell Durchfall hat, Kontakt zu einer mit Convid-19 erkrankten Person hatte oder sich innerhalb der letzten 14 Tage im Ausland bzw. in einem offiziellen Risikogebiet aufgehalten hat, der sollte besondere Vorsicht walten lassen und das Personal in den Praxen bereits bei der telefonischen Terminabsprache darüber informieren. 
Zum Arztbesuch selbst sollten Sie sich allein auf den Weg machen. Begleitpersonen ist nur im Ausnahmefall der Zutritt gestattet. 
Bitte bringen Sie für Ihren Termin beim Facharzt Ihre eigene Behelfsmaske mit!
Wichtig: der Mindestabstand von 1,5 Metern ist unbedingt einzuhalten!

 

2. Screening

Vor der Anmeldung in der Praxis wird ein sogenanntes Screening durchgeführt, bei dem Fieber gemessen sowie Grippesymptome und Risikofaktoren abgefragt werden.
Dies nimmt etwas mehr Zeit als gewohnt in Anspruch, dient aber der Sicherheit der Mitarbeiter und Patienten, da so schon im Vorfeld Maßnahmen ergriffen werden können.
Bitte bringen Sie den unten stehenden Screeningbogen bereits ausgefüllt zum Testungstermin mit, um die Wartezeiten so kurz wie möglich zu halten.

 

3. Planbare Operationen und elektive Eingriffe

Seit  Juni 2020 wurde die Operationsplanung und -durchführung wieder auf Normalbetrieb zurückgeführt. 
Auf Basis der aktuellen Verfügung ist jeder Patient verpflichtet, sich im Vorfeld auf COVID-19 testen zu lassen. 

 

4. Corona-Test-Abstriche

Freiwillige Corona-Test-Abstriche (Bayerisches Testangebot):
Seit Juli 2020 können sich alle symptomfreien Patienten im Rahmen des Bayerischen Testangebots freiwillig auf COVID-19 testen lassen – auch als sogenannte „Reiserückkehrer“. 
Die Testung erfolgt nach telefonischer Terminvergabe (Tel.  09521-9474-2652, Mo. – Fr. 8.00 – 10.00 Uhr) im Erdgeschoss des Ärztehaus 2, Hofheimer Straße 63, 97437 Haßfurt. 
Bitte benutzen Sie den Seiteneingang (rechts neben der Sparkassen-Filiale).

Corona-Test-Abstriche (vor ambulanten Operationen und elektiven Eingriffen):
Die Terminvergabe für die notwendigen Testungen vor ambulanten Operationen und elektiven Eingriffen erfolgt über den behandelnden Arzt und findet in der Regel 3 Tage vor dem OP-Termin statt. Danach wird allen getesteten Patienten die häusliche Isolation bis zum vereinbarten OP-Termin empfohlen. 
Die Testung findet ebenfalls im Erdgeschoss des Ärztehaus 2, Hofheimer Straße 63, 97437 Haßfurt statt. 
Bitte benutzen Sie den Seiteneingang (rechts neben der Sparkassen-Filiale).

Seit 03.09.2020 bieten wir die Möglichkeit,  die Ergebnisse online über die Webseite des Labors abzurufen. Eine Anleitung zum download finden Sie unten.

 

Wir werden diese Maßnahmen jeweils kurzfristig an neue Erkenntnisse anpassen und so rasch als möglich wieder aufheben.
Aktuelle Informationen zur COVID-19-Epidemie finden Sie auf der Website des Landratsamts Haßberge unter: www.hassberge.de/topmenu/startseite/corona-virus.html

Ihre medizinische Versorgung ist uns wichtig – bitte helfen Sie mit. 

• Bitte beachten Sie die allgemeinen Hygieneregeln.
• Bitte nehmen Sie Rücksicht auf Risikogruppen und ältere Mitmenschen.
• Bitte halten Sie Abstand und tragen Sie eine Mund-Nase-Bedeckung/Alltagsmaske. 

 

MVZ-Hausordnung Corona

Screening-Bogen

Online-Abruf Testergebnisse

 

AKTUELL
Stellenangebote Aktuelles Patientenzufriedenheit